Auch mit LibreOffice ist es möglich PDF Bewerbungen zu bearbeiten. Eventuell sogar besser als mit MS-Office. Im Unterschied zu MS-Office wandelt LibreOffice die Bewerbungsunterlagen nicht in eine XML-Datei, sondern in vektorisierte Zeichnungsobjekte um. Das hat Vor- und Nachteile.  Ein Vorteil ist, dass die ursprünglichen Formatierungen erhalten bleiben und Textelemente als Zeichnungselemente mit Text interpretiert werden. Ein Nachteil ist, dass die Dokumente dadurch keine absatzorientierte Formatierung aufweisen, die einem Textdokument entspricht. Wer zum Beispiel sein Datum ändern und mit leichten Korrekturen seine PDF-Bewerbung bearbeiten will, ist mit LibreOffice gut beraten. Wer im Unterschied dazu, versuchen will aus einer PDF-Bewerbung ein Textdokument zu erstellen hat mit Word bessere Chancen.

Tipp: Wer Bilder oder PDF-Dateien in Word Dokumente umwandeln möchte, kann sich dem sehr leistungsstarken Online-Tool FreeOnline OCR bedienen. Dieses Tool erstellt aus PDF-Dateien und Bildern eine gültiges Word Dokument und zeigt weitgehend sehr gute Ergebnisse auch in den Formatierungen.

PDF-Bewerbung bearbeiten mit LibreOffice: Eine Kurzanleitung

  • Starten Sie den LibreOffice Draw
    LibreOffice Draw in einer Linux Umgebung

    Im Unterschied zu MS-Word ist LibreOffice auch auf anderen Betreibssysemen lauffähig wie zum Beispiel Linux

  • Gehen Sie auf den Reiter Datei->Öffnen
  • Wählen Sie die zu bearbeitenden Datei aus
  • Es öffnet sich das Grafikprogramm von LibreOffice. Textelemente werden dabei in Kästen angezeigt.
    Anzeige von Textelementen in LibreOffice Draw

    Anzeige von Textelementen in LibreOffice Draw. Diese Textelemente lassen sich leicht berbeiten.

  • Wählen Sie den zu bearbeitenden Text durch Doppelklick auf das entsprechende Textelement aus.
  • Überarbeiten Sie die Textpassage
  • Nachdem Sie alle Textpassagen, die Sie ändern wollen, korrigiert haben, benutzen Sie die Funktion exportieren, um die Datei wieder als PDF-Bewerbung abzuspeichern.
    Exportieren des Dokuments in PDF

    Eine richtige Dokumentenstruktur und ein aussagekräftiger Dokumentenname hilft Ordnung in die Bewerbungsstrategie zu bringen

  • Wählen Sie einen entsprechenden sinnvollen Namen für Ihr Dokument aus und speichern Sie die Datei in einer guten Ordnerstruktur ab.
Kategorien: Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.